Home BLOG Aeroflot bereitet sich auf einen Flug nach Minsk, Dubai, auf die Malediven und darüber hinaus vor

Aeroflot bereitet sich auf einen Flug nach Minsk, Dubai, auf die Malediven und darüber hinaus vor

by Birgit


Aeroflot bereitet sich auf einen Flug nach Minsk, Dubai, auf die Malediven und darüber hinaus vor

Foto: Depositphotos.com

Aeroflot Airlines verkauft Tickets für eine Vielzahl internationaler Ziele: Ab dem 8. August bietet das Buchungssystem Flüge nach Dubai, Seoul, Male (Malediven) an, ab dem 10. August sind Flüge nach Tivat (Montenegro) geplant und einen Tag später – bis Kairo. Flüge in die Europäische Union sind ebenfalls geplant – mit Abflügen im August werden Tickets nach Rom, Madrid und Barcelona verkauft. Wenn wir über Nachbarländer sprechen, können wir das Erscheinen von drei täglichen Flügen nach Minsk ab dem 8. August im Flugplan vermerken.

Wir werden daran erinnern, dass die russische Regierung ab dem 1. August den Luftverkehr bisher nur mit drei Ländern wiederherstellen durfte – der Türkei, Tansania und Großbritannien. Experten schließen nicht aus, dass die Liste in den kommenden Tagen erweitert wird. Die Vereinigten Arabischen Emirate und die Malediven, wo sie bereits bereit sind, Touristen aus der Russischen Föderation zu empfangen, sowie Südkorea werden als wahrscheinlichste Kandidaten unter Nicht-GUS-Ländern genannt: Die Einreise in dieses Land ist unter einer 14-tägigen Quarantäne möglich.

Wie kann die Tour gemäß dem Regierungsdekret richtig verschoben werden?

Wie kann die Tour gemäß dem Regierungsdekret richtig verschoben werden?

Der Reiseveranstalter teilte ein Formular mit, um Touristen zu benachrichtigen

Nachdem die Regierung ein Dekret veröffentlicht hatte, in dem das Verfahren für die Überweisung stornierter Touren und Zahlungen an Touristen festgelegt wurde, begannen die Reiseveranstalter, ihre Kunden über die Möglichkeit zu informieren, ein gleichwertiges Tourismusprodukt zu verwenden.

Der Verkauf von Flugtickets nach Dubai oder auf die Malediven kann jedoch nicht als Garantie für die geplanten Flüge angesehen werden.

„Turkish Airlines wird voraussichtlich seit Juni auch nach Russland fliegen, aber die Flüge werden schließlich im August beginnen. Was Aeroflot betrifft, so wurden auf seiner Website kürzlich Tickets nach Antalya für Daten ab dem 1. August verkauft, aber tatsächlich durften sie ab dem 10. August zu diesem Flughafen fliegen “, führte einer der Beobachter Beispiele an. Daher muss der Passagier beim Kauf eines Tickets in ein Land, das noch nicht auf der Liste der zulässigen Länder steht, darauf vorbereitet sein, dass die Fluggesellschaft anbietet, das Abflugdatum zu ändern.

“Die Malediven und Dubai werden eröffnet, alles andere ist bis Ende September abgestanden”, stimmen Mitglieder der Travel Presidium-Gruppe als Antwort auf einen Vorschlag zu, die Realität der Pläne von Aeroflot zu bewerten.

Beim Nachdrucken von Materialien oder beim teilweisen Zitieren eines Links zum Portal
www.TourDom.ru
obligatorisch

Related Posts

Leave a Comment