Home BLOG Reiseveranstaltern wird angeboten, die Bedingungen für die vollständige Bezahlung von Touren zu ändern

Reiseveranstaltern wird angeboten, die Bedingungen für die vollständige Bezahlung von Touren zu ändern

by Birgit


Rashad Mammadov an Reiseveranstalter:

Reiseveranstalter sollten das derzeitige Verfahren für die Bezahlung von Touren in die Türkei, das im August beginnt, überarbeiten. Nehmen Sie die vollen Kosten nicht zwei Wochen vor Abflug, sondern frühestens drei Tage vom Kunden. Am 27. Juli unterbreitete der Leiter der TBS-Gruppe, Rashad Mammadov, den Reisedienstleistern auf einer Online-Konferenz der professionellen Facebook-Community „Travel Presidium“ einen solchen Vorschlag. Dies gibt den Touristen mehr Vertrauen, dass ihr Geld im Falle eines erzwungenen Flugtransfers nicht auf unbestimmte Zeit eingezahlt wird. Andernfalls sind ernsthafte Probleme unvermeidlich, wenn Reiseveranstalter hohe Vorauszahlungen einziehen und der Tourismus in die Türkei vorübergehend eingestellt wird. Das Vertrauen in Reisedienstleister und Reisebüros – im gesamten organisierten Reisemarkt – werde untergraben, sagt der Spezialist.

Die Initiative von Rashad Mammadov wird auch vom Generaldirektor des Netzwerks der Reisebüros “Pink Elephant” Aleksan Mkrtchyan unterstützt. „Unter dem Einfluss negativer Informationen in den Medien haben die Menschen entweder Angst vor Reisen oder sind nicht bereit, im Voraus Geld für Touren einzuzahlen. Daher ist die Verschiebung der Zahlungstermine für die nächsten Tage vor der Reise die richtige Entscheidung, um diejenigen zu beruhigen, die Zweifel haben. Dies würde den Umsatz ankurbeln “, sagt der Experte. Laut Aleksan Mkrtchyan sollte die Berechnung 2-3 Tage vor Abflug mindestens für August vorgesehen sein – den ersten Monat der Wiederaufnahme des Tourismus in die Türkei. Darüber hinaus sei ein ausreichender Vorschuss bei der Buchung 5.000 Rubel und nicht 30-50% der Gesamtkosten, sagte er.

Fliegen wir in die Türkei? Rosaviatsia gab den Startschuss

Fliegen wir in die Türkei? Rosaviatsia gab den Startschuss

Travel News Digest Montag, 27. Juli

Am Nachmittag des 27. Juli legte das Bundesamt für Luftverkehr den letzten Punkt in Bezug auf die Wiederaufnahme von Flügen mit drei Ländern fest. Der Abteilungsleiter Alexander Neradko unterzeichnete ein Telegramm, mit dem Fluggesellschaften ab dem 1. August – regelmäßig und ab dem 10. August – Flüge in die Türkei, nach Großbritannien und Tansania von den Flughäfen Moskau, der Region Moskau, St. Petersburg und Rostow am Don aus starten und zu Flughäfen chartern konnten Türkische Städte Antalya, Dalaman und Bodrum.

Denken Sie daran, dass einige Reiseveranstalter vor einigen Monaten ihre Vorauszahlungen gekürzt haben. “TUI Russia” nimmt also ab Mitte April symbolische 999 Rubel. bei der Buchung von Touren aus dem Sommerbereich. Reduzierte die Anzahl der Vorauszahlungen und Intourist. Die endgültige Abrechnung wird jedoch noch zwei Wochen vor Reiseantritt von den Lieferanten des touristischen Produkts verlangt.

Und was denken Sie – würde die Möglichkeit, kurz vor der Reise zu bezahlen, zu mehr Selbstvertrauen und Ruhe der Touristen beitragen? Nehmen Sie an der Umfrage teil.

Beim Nachdrucken von Materialien oder beim teilweisen Zitieren eines Links zum Portal
www.TourDom.ru
obligatorisch

Related Posts

Leave a Comment